Publikationen

Buchveröffentlichungen, Buchbeiträge, Zeitschriften

2017

Reifgerste, C., Fischer, A., Podtchassova, E., Schmicker, S. (2017): Was der Pflegenachwuchs will. Erwartungen an Arbeitgeber aus der Sicht von Pflegeschülerinnen und Pflegeschülern. Magdeburg.

2016

Rentzsch, M., Enderlein, H., Trognitz, S. & Schmicker, S. (2016). Arbeitswissenschaften in der DDR – ein Rückblick aus Arbeitsingenieur-Sicht. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 69 (4), 202-210.
 
Schmicker, S. (2016). Die erfahrene Generation – Arbeit und Work Life Balance. Vortrag auf der sechsten Landesgesundheitskonferenz des Landes Sachsen-Anhalt. Halle: Georg-Friedrich-Händel-Halle.
 
Wassmann, S., Kramer, C., Schmicker, S., Deml, B., Töpperwien, S. & Förster, M. (2016). Assessing and Increasing Innovativeness of SMEs in the Context of Their Demographic Development. In B. Deml, P. Stock, R. Bruder & C. M. Schlick (Eds.) Advances in Ergonomic Design of Systems, Products and Processes: Proceedings of the Annual Meeting of GfA 2015. Heidelberg: Springer Vieweg.
 
Wassmann, S., Deml, B., Förster, M., Schmicker, S. & Töpperwien, S. (2016). Assessment-Tool NovaDemolight: Ein Verfahren zur Ermittlung der Innovationsfähigkeit von Einzelpersonen und Arbeitsgruppen für die betriebliche Praxis. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (Hrsg.) Arbeit in komplexen Systemen: Digital, vernetzt, human?! Dortmund: GfA-Press.

2015

Kramer, C., Schmicker, S., Deml, B., Wassmann, S. & Töpperwien, S. (2015). Training zur Steigerung der Innovationsfähigkeit von Einzelpersonen und altersheterogenen Arbeitsgruppen: Das Trainingsprogramm NovaDemo. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (Hrsg.) VerANTWORTung für die Arbeit der Zukunft. Dortmund: GfA-Press.
 
Schröder, S., Förster, M. & Schmicker, S. (2015). Anforderungen an eine individuelle berufs- und lebensbiografische Arbeitsgestaltung. PERSONAL quarterly, 01/2015, 20-24.
 
Kramer, C., Töpperwien, S., Schmicker, S., Deml, B. & Wassmann, S. (2015). Good Practice: Ein Training zur Steigerung der Innovationsfähigkeit: großer Wirkungsgrad mit geringem zeitlichen Aufwand. In S. Jeschke, A. Richert, F. Hees & C. Jooß (Hrsg.) Exploring Demographics: Transdisziplinäre Perspektiven zur Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel. Wiesbaden: Springer Spektrum.
 
Wassmann, S., Schmicker, S., Deml, B., Kramer, C. & Töpperwien, S. (2015). Ältere Arbeitspersonen: geringere Kreativität aber höheres Innovationspotential?. In S. Jeschke, A. Richert, F. Hees & C. Jooß (Hrsg.) Exploring Demographics: Transdisziplinäre Perspektiven zur Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel. Wiesbaden: Springer Spektrum.
 
Schmicker, S., Waßmann, S., Kramer, C., Töpperwien, S. Förster, M. & Deml, B. (2015). Erfassung und Steigerung der Innovationsfähigkeit von KMU vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung: Ergebnisse des Verbundprojekts NovaDemo für Wirtschaft und Wissenschaft. In A. C. Bullinger, O. Cernavin, D. Richter & S. Schmicker (Hrsg.) Innovationspotenziale im demografischen Wandel: Forschung und Praxis für die Arbeitswelt. Mering: Rainer Hampp.
 
Waßmann, S. (2015). Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel: Entwicklung und Validierung des Assessment-Tools NovaDemo zur Erfassung und Steigerung der Innovationsfähigkeit von Einzelpersonen und Arbeitsgruppen. Karlsruhe: KIT Scientific Publishing.

2014

Schmicker, S., Wagner, D. (Hg.). (2014 i. V.). Handlungsleitfaden. Der flexible Personaleinsatz. Entwicklung und Einführung von Gestaltungslösungen für flexible Personaleinsatzkonzepte in KMU. Shaker Verlag.
 
Wassmann, S., Schmicker, S., Deml, B., Kramer, C. & Töpperwien, S. (2014). Ermittlung der Innovationsfähigkeit von Einzelpersonen und altersheterogenen Arbeitsgruppen: Das Assessment-Tool NovaDemo. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (Hrsg.) Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft. Dortmund: GfA-Press.
 
Kramer, C., Schmicker, S. Deml, B., Wassmann, S. & Töpperwien, S. (2014). Steigerung der Innovationsfähigkeit von Einzelpersonen und altersheterogenen Arbeitsgruppen: Das Trainingsprogramm NovaDemo. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (Hrsg.) Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft. Dortmund: GfA-Press.
 
Wassmann, S., Deml, B., Schmicker, S. & Kramer, C. (2014). Vorstellung einer neuartigen Konstruktionsübung und dazugehörigem Beobachtungsinstrument zur Messung der Innovationsfähigkeit: Eine methodische Erweiterung für Assessment Center. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 68 (3), 173-180.
 
Wassmann, S. (2014). Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel: Entwicklung und Validierung des Assessment-Tools NovaDemo zur Erfassung der Innovationsfähigkeit von Einzelpersonen und Arbeitsgruppen. Dissertation am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).
 
Schmicker, S., Faber, T. & Iffländer, J. (2014). Arbeiten und Leben im Alter: Handlungsempfehlungen für demografiefeste kleine und mittlere Unternehmen. Magdeburg: Universitätsverlag Magdeburg.
 
Schröder, S. & Schmicker, S. (2014). Auf der Gewinnerseite: Unternehmen und Praktikanten. In der Rektor der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Hrsg.) uni:report Spezialausgabe „Aus der Uni in die Welt und zurück“. Backnang: WirmachenDruck.
 
S. Schmicker, Die Zukunft der Arbeit – Neue Herausforderungen für den Arbeits- und Gesundheitsschutz, Key-Note-Vortrag auf dem Arbeitsschutztag Sachsen-Anhalt 2014 in Köthen.

2012

Großholz, M.; Richter, K.; Voigt, B. F.; Wagner, D.; Schmicker, S. (2012): Richtig flexibel – Anforderungen an
innovative Personaleinsatzstrategien in KMU. In: Personalquarterly, Heft 01/12, S. 6-13

Wassmann, S., Schmicker, S. & Kramer, C. (2012). Arbeitgeberattraktivität aus Sicht von Studierenden. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaften e.V. (Hrsg.), Gestaltung nachhaltiger Arbeitssysteme – Wege zur gesunden, effizienten und sicheren Arbeit. Heidelberg: City DRUCK.

Schmicker, S. & Wassmann, S. (2012). Schlussbericht. Vorhaben: Wachstumskern Thale PM. Verbundprojekt: Innovationsorientierte Personal- und Kompetenzentwicklung. Teilprojekt: Entwicklung eines ganzheitlichen Konzepts zur innovationsorientierten Kompetenz- und Personalentwicklung am Beispiel des akademischen Fachkräftebedarfs. Magdeburg: Otto-von-Guericke-Universität. (Erhältlich bei der Technische Informationsbibliothek und Universitätsbibliothek Hannover TIB/UB).

Schmicker, S., Glöckner, W. & Wassmann, S. (2012). Unternehmenserfolg durch motivierte, kompetente und flexible Mitarbeiter. In Sachsen-Anhalt Automotive e. V. (Hrsg.) 44. MAHREG nachrichten. Calbe (Saale): Grafisches Centrum Cuno GmbH & Co. KG.

Schmicker, S., Gündel, K. & Wassmann, S. (2012). Personalmanagementprodukte der METOP GmbH: Von A wie Arbeitgeberattraktivität bis Z wie Zeiterfassung. Mitteldeutsche Mitteilungen – Informationen aus Wirtschaft | Wissenschaft | Gesellschaft , 3/2012, 24.

2011

Schmicker, S; Wassmann S.; Kramer, C. (2011): Arbeitgeberattraktivität aus Sicht von Studierenden,
Universitätsverlag Magdeburg

Schmicker, S., Wassmann, S. & Kramer, C. (2011). Arbeitgeberattraktivität aus Sicht von Studierenden – Studie 2011. Magdeburg: Ruge Kommunikationsmarketing. (Auflage: 500 Exemplare).

Schmicker, S.; Wassmann, S. (2011): Flankierende Personal- und Organisationsentwicklung entlang technischtechnologischer Innovationen. In: Mitteldeutsche Mitteilungen. 4/2011, S. 42

Schröder, S., Schmicker, S., Wagner, D. (2011). Instrumente der organisationalen Flexibilität zur Steigerung der
Attraktivität von kleinen und mittleren Unternehmen. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Hrsg.), Mensch,
Technik, Organisation – Vernetzung im Produktentstehungs- und -herstellungsprozess. Bericht zum 57. Kongressder Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 23.-25. März 2011. Dortmund: GfA-Press.

Wagner, D.; Schmicker, S.; Großholz, M. (2011): Flexible Personaleinsatzstrategien für kleine und mittlere
Unternehmen konstruktiv gestalten. In: praeview, Zeitschrift für innovative Arbeitsgestaltung und Prävention. 2/2011, S. 24-25

Albrecht, P./Kauer, Th. (2011): Freiwilliges Engagement von Senioren und Engagementförderung. In: Zippel,
Christian/Kraus, Sibylle (Hrsg.): Soziale Arbeit für alte Menschen. Ein Handbuch. Frankfurt a.M., Mabuse-Verlag

Kauer, T./Grobbecker, P./Jany, S./Albrecht, P.-G.(2011): Stärkung der Bürgerbeteiligung und des
zivilgesellschaftlichen Engagements gegen (Rechts)Extremismus im Landkreis Börde. Regionalanalyse für den
Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt. Unveröffentliches Gutachten im Auftrag des Landkreis Börde im Rahmen
des Lokalen Aktionsplans des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Kauer, Th.: Project Presentation “St. James' pilgrimage route in Germany as an integration project for young
people without vocational qualification. [JAKOB]”, Universität Kokkola, Finnland, 2011

Faber, Th., Fredrich, H.: Virtual-Reality-gestütztes Weiterbildungskonzept zur Umsetzung der Maschinenrichtlinie für die Verbesserung der Produkt- und Betriebssicherheit. In: lernen&lehren, Heft 103, 3/2011. S.179-184

2010

Faber, Th., Schröder, S., Schmicker, S., Weinert, S.: Sicherung des Fachkräftenachwuchses für kleine und mittlere Unternehmen – Ergebnisse zweier Studien zur frühen ausbildungsbegleitenden Personalentwicklung, Magdeburg, Universitätsverlag, 2010

Schmicker, S., Wagner, D., Schröder, S. u. a. 2010, Status-quo-Analyse zur Ermittlung der personellen Flexibilität im Rahmen des Projekts FlexIKoKMU. In: BALANCE Konferenzband (Hrsg.), Flexibel, stabil und innovativ: Arbeit im 21. Jahrhundert. Beiträge zur 1. Jahrestagung des BMBF-Förderschwerpunkts "Balance von Flexibilität und Stabilität in einer sich wandelnden Arbeitswelt". Göttingen: Cuvillier Verlag.

Schröder, S., Schmicker, S., u. a. 2010, Arbeitswissenschaftlich und betriebswirtschaftlich begründete Flexibilisierungslösungen für den Personaleinsatz in kleinen und mittleren Unternehmen. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Hrsg.), Neue Arbeits- und Lebenswelten gestalten. Bericht zum 56. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 24. bis 26. März 2010. Dortmund: GfA-Press.

Jordan, V., Schmicker, S. u. a. 2010, Förderung von Interaktion und Wissensaustausch in global agierenden Teams am Beispiel eines Konzerns im IT-Service Bereich. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Hrsg.), Neue Arbeits- und Lebenswelten gestalten. Bericht zum 56. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 24. bis 26. März 2010. Dortmund: GfA-Press.

2009

Schmicker, S.; Genge, F.; Lüder, K.:
Arbeitgeber-Attraktivität aus Sicht von Studierenden, Ergebnisse einer Studie zur Ermittlung von Attraktivitätsfaktoren für die Arbeitgeberwahl aus Sicht von Studierenden der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und der Hochschule Stendal(FH), 2009

Schmicker, S., Köck, T., Grosse, I., Schwieger, P., Töpperwien, S. & Wassmann, S. (2009). Innovationsorientierte Personal- und Kompetenzentwicklung. Posterbeitrag auf dem 1. Projekttreffen des regionalen Wachstumskerns Thale PM. Thale: Pulvermetallurgisches Kompetenz-Centrum GmbH.

2008

Schmicker, S.; Hacker, W.; Hartmann, E. A.:
Innovationsförderliche Unternehmenskulturentwicklung in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), Ruge Kommunikationsmarketing Magdeburg, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, März 2008

Schmicker, S.; Schröder, S.:
Autonomie im Umbruch - Neue Lebens- und Arbeitsentwürfe am Beispiel von Lern- und Personalpools in regionalen Netzwerken, In: Produkt- und Produktions-Ergonomie - Aufgabe für Entwickler und Planer: Bericht zum 54. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, 09. - 11. April 2008. GfA-Press (2008). S. 643 - 646

Wassmann, S. (2008). Einstellung gegenüber regionalen Personalpools – eine explorative Untersuchung an Studierenden. Unveröffentlichte Diplomarbeit. Magdeburg: Otto-von-Guericke-Universität.

2007

Schmicker, S.; Schröder, S.:
Employability in Netzwerken – Vision oder Wirklichkeit, In: Kompetenzentwicklung in realen und virtuellen Arbeitssystemen: Bericht zum 53. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, 28. Februar – 02. März 2007. GfA-Press (2007). S. 339 – 342

Weinert, S.; Faber, Th.:
Komptenzentwicklung in Mentoring-Netzwerken In: Kompetenzentwicklung in realen und virtuellen Arbeitssystemen: Bericht zum 53. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, 28. Februar – 02. März 2007. GfA-Press (2007). S. 353 – 356

2006

Schmicker, S.; Schröder, S.; Logsch, D.:
Innovative netzwerkbezogene Arbeits- und BeschäftigungsmodelleIn: Innovationen für Arbeit und Organisation: Bericht zum 52. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, 20. – 22. März 2006. Dortmund. GfA-Press (2006). S. 371 – 374

2004

Peters,S.; Schmicker, S.; Weinert, S.:
Flankierende Personalentwicklung durch Mentoring, Rainer Hampp Verlag, München 2004

2003

Schmicker, S.; Quaas, W.:
Kompetenzentwicklung in regionalen Netzwerken, In: Peters, S.: Lernen und Weiterbildung als permanente Personalentwicklung, Rainer Hampp Verlag München 2003


Zeitungsartikel/Technischer Report

2009

Schmicker, S.; Genge, F.; Lüder, K.:
Arbeitgeber-Attraktivität aus Sicht von Studierenden, Ergebnisse einer Studie zur Ermittlung von Attraktivitätsfaktoren für die Arbeitgeberwahl aus Sicht von Studierenden der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und der Hochschule Stendal(FH), 2009

2008

Schmicker, S.; Hacker, W.; Hartmann, E. A.:
Innovationsförderliche Unternehmenskulturentwicklung in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), Abschlussbericht des Projektes ProKul, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, März 2008

2006

Paarmann, Y.; Schmicker, S.:
Die Status-Quo-Analyse als Grundlage zur Entwicklung innovationsförderlicher Unternehmenskultur am Beispiel von KMU der Automobilzulieferindustrie in Sachsen-Anhalt. In: Lösel, F. & Bender, D. (Hrsg): Abstrakt-band zum Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 27.09.2006 Nürnberg

Paarmann, Y.; Schmicker, S.:
Die Status-Quo-Analyse als Grundlage zur Entwicklung innovationsförderlicher Unternehmenskultur am Beispiel von KMU der Automobilzulieferindustrie in Sachsen-Anhalt. In: Doleschal, R. (Hrsg.): Innovationskongress 2006 Tagungsband, Lemgo, S. 126-133

2003

Peters,S,, Schmicker, S.; Weinert, S.:
Frauen im/ins Management in Sachsen-Anhalt IX – Modellprojekt und Ringvorlesung – Mentoring-Programm für Frauen in Führungspositionen – Ein win-win-Spiel in Sachsen-Anhalt, Arbeitsberichte der Betriebspädagogik, Otto-von-Guericke-Universität, Heft 48, Juli 2003

2002

Peters, S., Schmicker, S.; Weinert, S.:
Frauen im/ins Management in Sachsen-Anhalt VIII – Modellprojekt und Ringvorlesung – Querschnittsergebnisse aus shadow- und top-Sequenzen im Überblick, Arbeitsberichte der Betriebspädagogik, Otto-von-Guericke-Universität, Heft 42, Juli 2002

stundentische Arbeiten

2011

Fischer, A. (2011). Eine personalbezogene Potenzialanalyse der Region für die produzierenden kleinen und mittleren Unternehmen des Wachstumskerns Thale PM. Bachelorarbeit. Magdeburg: Otto-von-Guericke-Universität. (Betreuer: Prof. Dr.-Ing. Barbara Deml & Dipl.-Psych. Stefan Wassmann).

Langer, S. (2011). Konzeption von Personalakquisestrategien für die kleinen und mittleren Unternehmen des regionalen Wachstumskerns Thale PM. Bachelorarbeit. Magdeburg: Otto-von-Guericke-Universität. (Betreuer: Prof. Dr.-Ing. Barbara Deml, Dipl.-Psych. Stefan Wassmann).

Kramer, C. (2011). Modifikation des Fragebogens zur Arbeitgeberattraktivität und Status-Quo-Analyse aus Sicht von Studierenden. Diplomarbeit. Magdeburg: Otto-von-Guericke-Universität. (Betreuer: Prof. Dr.-Ing. Barbara Deml & Dr.-Ing. Sonja Schmicker).

2010

Franke, S. (2010). Die Vorstellung von guter Arbeit über die Lebensspanne – Eine Analyse narrativer Interviews. Bachelorarbeit. Magdeburg: Otto-von-Guericke-Universität. (Betreuer: Prof. Dr.-Ing. Barbara Deml & Dr.-Ing. Sonja Schmicker).

2009

Baesecke, C. (2009). Arbeitgeberattraktivität aus Sicht von Studierenden der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg im Vergleich zu unternehmensbezogenen Berufseinstiegs- und Arbeitsbedingungen in kleinen und mittleren Unternehmen in Sachsen-Anhalt. Diplomarbeit. Magdeburg: Otto-von-Guericke-Universität. (Betreuer: Prof. Dr.-Ing. Barbara Deml & Dr.-Ing. Sonja Schmicker).

Konferenzen und Workshops/Vorträge

2012

Wassmann, S., Schmicker, S. & Kramer, C. (2012). Arbeitgeberattraktivität aus Sicht von Studierenden. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (22.24.02.2012, Kassel).

2011

Schmicker, S. (2011). Gewinnung und Sicherung des akademischen Fachkräftebedarfs für den Wachstumskern Thale PM. 2. Thale PM Symposium – Mit Kompetenz zum technologischen Erfolg (25. und 26.05.2011, Thale).

Schmicker, S. Wassmann, S. & Kramer, C. (2011). Fachkräftegewinnung durch Maßnahmen zur Steigerung bzw. Außenkommunikation der Standortattraktivität des Wachstumskerns Thale PM. 2. Thale PM Symposium – Mit Kompetenz zum technologischen Erfolg (25. und 26.05.2011, Thale).

2008

Schmicker, S.:
Globalisierung in der Wirtschaft. Konsequenzen für kleine und mittlere Unternehmen, Vortrag auf dem Auftakt-Workshop zum Projekt "Partner von morgen 2008", 25.09.2008, Magdeburg

2007

Schmicker, S.; Schröder, S.:
Neue Lebens- und Arbeitsentwürfe am Beispiel von Personalpools in regionalen Netzwerken, Vortrag auf der net`swork 2007, 11.05.2007, Bad Salzufflen

Neubert, J.; Schmicker, S.:
Strategien im Wandel – Beschäftigungsförderung bei der Schmolz*Bickenbach Hydroform GmbH, Vortrag auf dem Mittelstandstag Sachsen-Anhalt 2007, 06.06.2007, Halle

2006

Schmicker, S.:
InnoKomp – Entwicklung einer innovationsorientierten Komptenzentwicklungsstrategie im Netzwerk der Automobilzulieferer des Landes Sachsen-Anhalt, Vortrag auf dem Forum „Examen und Koffer gepackt? Sachsen-Anahlt als Durchgangsstation oder als Magnet für kluge Köpfe“ der Friedrich-Ebert-Stiftung, 08.02.2006, Magdeburg

Paarmann, Y.; Schmicker, S.:
Vorstellung des Projektes ProKul. 4. Markt der Möglichkeiten: Berufliche Perspektiven in der Automobilzulieferindustrie und Pflanzenbiotechnologie des Landes Sachsen-Anhalt, 29.06.2006, Magdeburg

Paarmann, Y.; Schmicker, S.:
Die Status-Quo-Analyse als Grundlage zur Entwicklung innovationsförderlicher Unternehmenskultur am Beispiel von KMU der Automobilzulieferindustrie in Sachsen-Anhalt. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 20.09.2006 Nürnberg

Paarmann, Y.; Schmicker, S.:
Die Status-Quo-Analyse als Grundlage zur Entwicklung innovationsförderlicher Unternehmenskultur am Beispiel von KMU der Automobilzulieferindustrie in Sachsen-Anhalt. Innovationskongress 2006, 06.-07.11.2006 Herford

2005

Paarmann, Y.; Schmicker, S.:
Vorstellung des Projektes ProKul. 3. Markt der Möglichkeiten: Berufliche Perspektiven in der Automobilindustrie sowie in ausgewählten Bereichen der Biotechnologie im Land Sachsen-Anhalt, 08.04.2005, Magdeburg

Schmicker, S.; Paarmann, Y.:
Innovationsfaktoren für KMU – Unternehmenskultur – Basis für Innovation und Markterfolg, Vortrag auf dem 5. Zukunftsforum Arbeiten – Lernen – Innovationen des BMBF, 14 und 15.04.2005, Berlin

Schmicker, S.:
Chancengleichheit in der Arbeitswelt – Praxiserfahrungen aus Unternehmen, Vortrag auf dem Internationalen Forum „Chancengleichheit in der Arbeitswelt“, 02.06.2005, Naumburg

Schmicker, S.; Paarmann, Y.:
Projektpräsentation Prokul – Zwischenbericht, Vortrag auf der Prokul-Fachtagung, 14. – 15.09.2005, Magdeburg

Schmicker, S.:
Aufbau und Profilierung des An-Institutes METOP, Vortrag auf dem Fachkolloquium anlässlich des 65. Geburtstages von Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Dietrich Ziems, 07.10.2007, Magdeburg

Schmicker, S.; Logsch, D.:
InnoKomp – Ansätze für Nachhaltigkeit des Projektes Innovationsorientierte Kompetenzentwicklungsstrategien, Vortrag auf dem 5. MAHREG Innovationsforum, 13. – 14.10.2005, Magdeburg

2004

Schmicker, S.; Thiele, L.:
Schlüsselkompetenzen für work- life- balance – Ein Beitrag zur Entwicklung beruflicher Handlungskompetenzen, Vortrag auf der FIT FOR INTEGRATION – Tagung „Benchmarking – Best Practice Modelle”, 24.-25. Juni 2004 Linz

Schmicker,S.; Logsch, D.:
Personal- und Kompetenzentwicklung für Unternehmensnetzwerke am Beispiel des InnoRegio-Netzwerkes MAHREG Automotive, Tagungsband zur GTW- Herbstkonferenz, 04.-05-10.2004 Hamburg

Schmicker, S.:
An-Institut METOP als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis – Plattform für die arbeitswissenschaftlich fundierte Unterstützung der Arbeitspraxis, Vortrag und Broschürenbeitrag zur Fachveranstaltung „Arbeitswissenschaft und Arbeitsgestaltung als Dienstleister für die Qualität der Arbeit –Rückblick, Bestandsaufnahme, Ausblick Herrenkrughotel, 02.11. 2004

Schmicker, S.; Thiele, L.:
Schlüsselkompetenzen – Wichtiges Rüstzeug für Existenzgründer – Qualifizierungskonzepte und Erfahrungen mit Existenzgründern und Beratern, Vortrag auf der GUSS-Abschlusstagung „Erfolgreich und gesund gestartet“, 29.11.2004, Magdeburg

2003

Schmicker, S.:
Aufbau, Kompetenzen und Arbeitsweise des An-Institutes METOP, Empfang anlässlich der Verleihung des Titels An-Institut am 10.01.2003, Experimentelle Fabrik Magdeburg

Schmicker, S.:
Von der Hochschule in den Chefsessel, RKW-Fachtagung „Gesund und sicher starten – Mit Netz und doppeltem Boden“, 25.09.2003 Erfurt

Schmicker, S.:
Überfachliche Kompetenzen – Voraussetzung für Erfolg und Gesundheit GUSS-Tagung „Unternehmer im Spannungsfeld zwischen Arbeit ohne
Ende und Lebensgenuss“, 10.12.2003 Magdeburg

2002

Quaas, W.; Schmicker, S.:
Psychosoziale Kompetenzen als Leistungs- und Gesundheitsressourcen in der modernen Arbeitswelt (Vortrag), In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (Veranstalter): Arbeitswissenschaft im Zeichen gesellschaftlicher Vielfalt Bericht zum 48. Arbeitswissenschaftlichen Kongress vom 20. bis 22.02.2002 in Kassel. GfA-Press, Dortmund 2002, S. 265 – 269 (Linz, 22. Februar 2002)

Schmicker, S.:
Führungskräfteentwicklung für die Automobilzulieferindustrie am Beispiel des Projektes InnoKomp, Auftaktveranstaltung – Programm Fachkräfteentwicklung, 24.04.2002 Schweißtechnische- und Bildungszentrum gGmbH Zwickau

Schmicker, S.:
Projektvorstellung InnoKomp (Vortrag), In: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (IAF); METOP GmbH; Sachsen-Anhalt Automotive e. V. (Veranstalter): Entwicklung und Realisierung einer innovationsorientierten ganzheitlichen regionalen Kompetenz-/Personalentwicklungsstrategie Automotive (Magdeburg, 26. Februar 2002)

Schmicker, S.:
Chancengleichheit als strategisches Ziel der Entwicklungspartnerschaft „Aufstieg“ 1. Transnationale Konferenz „Fit for Integration“ der Gemeinschaftsinitiative EQUAL, 28.11. – 30.11.2002, Magdeburg